Turnierhundesport

Es gibt kaum eine vielseitigere Sparte des Hundesports als der Turnierhundesport.

 

Wer sich gerne bewegt und einen fitten gesunden Hund hat wird sich in dieser Sparte "Pudelwohl" fühlen, ganz egal, welcher Mischung / Rasse sein Vierbeiner angehört.

 

 

Der Turnierhundesport besteht aus mehreren Sparten, bei denen Hauptsächlich  Geschwindigkeit und Genauigkeit eine Rolle spielt. Man muss gemeinsam mit seinem Hund Hindernisse überspringen, einen Slalom bewältigen oder neben dem Hund herrennen, wenn dieser eine Hindernisbahn absolviert. Auch der Geländelauf (2000 Meter und 5000 Meter) ist ein Teil des Turnierhundesports und erfreut sich unter dem Namen CaniCross immer steigender Beliebtheit.

Cani - Cross / Geländelauf

Beim Canicross bilden Läufer und Hund eine Einheit. Canicross ist der Geländelauf mit Hund. Der Sport kommt aus dem Zughundesport. Die Idee ist, dass der Hund den Läufer über den gesamten Zeitraum zieht und der Läufer sich an der Geschwindigkeit des Tieres orientiert.

 

Zwingend nötig:
Joggingschuhe
Bauchgurt
Zuggeschirr(e)
Ruckdämpferleine (max. 2,50 m im gedehnten Zustand) mit einem Karabinerhaken (je Hund)

 

Dringend empfohlen:
Geeignete Jogging-Kleidung

Eva Schultheiss mit Duffy

_______________________

kontakt@vdhweilderstadt.de

Infos zu Trainingsänderungen oder ausfällen erfahrt ihr, wenn ihr auf den Button "Trainingsausfälle" klickt!

NEXT TOP EVENT:

16.12.2017 Jahresabschlusstraining aller Gruppen und gemütliches Beisammensein

 

TOP NEWS:

 

 

 

 

Mitglied im :

VdH Weil der Stadt e.V.
Max-Caspar-Str.64

71263 Weil der Stadt

Wir möchten Sie  bitten  ihren Hund vor Ankunft auf dem Trainingsgelände eine kleine Runde "Gassi" zu führen, um "Unfälle" auf dem Trainingsgelände zu vermeiden!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Ihr Team vom

VdH Weil der Stadt e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VdH Weil der Stadt e.V.